Ausbildung

Am 22.03.2017 fand eine gemeinsame Übung von Mitgliedern der Facheinheit mit der Feuerwehreinsatzzentrale Contwig der Führungsstaffel der VG Zweibrücken-Land und der TEL (Technische Einsatzleitung) Südwestpfalz statt.

Angenommen wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 8 zwischen Zweibrücken und Pirmasens bei Kilometer 110,5.Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten, begann die Übung um 19:00 Uhr mit der FEZ Contwig und der Übungsgegenstelle. Im Laufe der Übung wurde die Führungsstaffel der VG Contwig alarmiert die dann in das Einsatzgeschehen einstieg. Die IuK Einheit wurde als nächstes Alarmiert (ca. 19:30 Uhr). Da der Anfahrtsweg von der Facheinheit von Dahn auf die BAB einige Zeit dauert stiegen wir um 20:00 Uhr zusammen mit der TEL in die Übung ein.

Im ELW2 wurden 3 Arbeitsplätze besetzt die sich um den Einsatzstellefunk und nachforderungen kümmerten. Die TEL besetzte den Besprechungsraum in dem mittels PC und Beamer die Lagedarstellung durchgeführt wurde, damit der Einsatzleiter und die Technische Einsatzleitung (TEL) jederzeit einen Überblick über die Einsatzstelle und die anwesenden / angeforderten Kräfte hatten.

Die zusammenarbeit wurde von allen Seiten aus sehr positiv bewertet.

Der anwesende stellv. KFI Andreas Glan informierte sich über die Arbeit der Facheinheit und der TEL und danke allen für die gelungene Übung.

 

Die IuK-Einheit möchte sich hiermit bei dem Personal der FEZ Contwig, der Führungsstaffel der VG Zweibrücken-Land, der TEL und der Übungsleitung für eine gelunge Übung einen einen schönen Abend bedanken.

 

  • IMG-20170322-WA0002
  • IMG-20170322-WA0003
  • IMG-20170322-WA0004
  • IMG-20170322-WA0005

Simple Image Gallery Extended

Am 2. November 2016 wurde von der Einheit das Thema Lagedarstellung behandelt.

Hierfür wurde in Hauenstein ein Verkehrsunfall mit einem Gefahrguttransporter und einem darauffolgenden Massenanfall von Verletzten (kurz: MANV) angenommen. Nach der gedachten Ankunft des EInsatzleitwagens 2 an der EInsatzstelle übernahm dieser die Kommunikation der am Einsatzort gebildeten Einsatzabschnitte. Für den Einsatzleiter und die ggf. eingesetzte Technische Einsatzleitung (TEL) ist es bei Großschadenslagen unersetzlich, einen visuellen Überblick über die eingesetzten Kräfte zu haben. Die Lagedarstellung wird im Einsatzleiwagen 2 mithilfe eines Beamers und verschiedenen Kartenprogrammen angewendet. Unterschiedlichste Piktogramme und Zeichen verdeutlichen unterschiedliche Organisationseinheiten und Fahrzeuge und können über ein Magnetsystem beliebig an der Wand des Besprechungsraumes dargestellt werden.

  • 2016-11-021
  • 2016-11-022
  • 2016-11-023

Simple Image Gallery Extended

Wetterwarnung

Unwetterwarnung für Kreis Südwestpfalz und Stadt Pirmasens :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 11/12/2018 - 07:50 Uhr
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok