Unterstützung Einsatzleitung

Einsatzart: Unterstützung Feuerwehr
Einsatzort: Petersbächel
Datum & Uhrzeit: 19.06.2022 - 15:30 Uhr
Datum & Endzeit: 20.06.2022 - 00:35 Uhr
Einsatzdauer: 9 Std. und 5 Min.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter: Wehrleiter Dahn
Einheitsführer IuK: Südwest 9/1
eingesetzte Fahrzeuge : Südwest 9/1 Südwest 9/2 Einsatzleitwagen 2
 
 

Waldbrand

Der Einsatzleitwagen des Landkreises Südwestpfalz wurde zur Führungsunterstützung bei einem größeren Waldbrand in der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland alarmiert. Im Ortsteil Petersbächel von Fischbach bei Dahn brannten seit ca. 15 Uhr mehrere Hektar Waldfläche. Aufgrund der Größe der Fläche und den hochsommerlichen Temperaturen wurden im Verlauf des Einsatzes über 400 Einsatzkräfte zur Einsatzstelle beordert. Die Einsatzkräfte kamen aus verschiedenen Verbandsgemeinden des Landkreises, den Städten Pirmasens und Zweibrücken, aus den Landkreisen Südliche Weinstraße und Germersheim und Frankreich.

Durch die IuK Einheit wurde an der Einsatzstelle die Einsatzstellenkommunikation übernommen und zusammen mit der Feuerwehr - Einsatzzentrale und den verschiedenen Einsatzabschnitten der Einsatz abgearbeitet. Weiterhin wurde eine Kommunikationsplanung und eine Lagedarstellung durchgeführt. Für die Kommunikation mit dem Hubschrauber der Polizei Rheinland-Pfalz, der mit einem faltbaren Löschbehälter (BambiBucket) bei den Löschmaßnahmen aus der Luft unterstützte, wurde bei der AS Rheinland-Pfalz eine TBZ Gruppe beantragt.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Einsatzkräften für die reibungslose und gute Zusammenarbeit bedanken.

Feuerwehren der VG Dahn:

Feuerwehr Fischbach mit MLF und MZF 2
Feuerwehr Ludwigswinkel mit TSF-W
Feuerwehr Schönau mit TSF-W
Feuerwehr Hirschthal mit TSF
Feuerwehr Rumbach mit KLF
Feuerwehr Dahn mit ELW 1, Klaf, TLF 4000 und MZF 3
Feuerwehr Nothweiler mit TSF-W
Feuerwehr Niederschlettenbach mit TSF-W
Feuerwehr Erlenbach mit TSF-W
Feuerwehr Bruchweiler mit MTF und MLF
Feuerwehr Busenberg mit MTF und MLF
Feuerwehr Schindhard mit TSF
Feuerwehr Erfweiler mit TSF und MZF 1
Feuerwehr Bundenthal mit MLF (Brandwache über Nacht)
Feuerwehr - Einsatzzentrale Dahn,
Stellv. Wehrleiter VG Dahn,
Wehrleiter VG Dahn

Feuerwehren des Landkreises SWP:

Feuerwehr Hauenstein mit ELW 1, MTF, TLF 3000 und MZF 3
Feuerwehr Rodalben mit TLF 4000
Feuerwehr Thaleischweiler mit TLF 4000 und MZF 2
Feuerwehr Wallhalben mit MTF und TLF 3000
Feuerwehr Rieschweiler mit MTF, LF 16 TS, LF KATS und SW 2000
Feuerwehr Herschberg mit KLF
Wehrleiterung VG Thaleischweiler-Wallhalben mit Kdow

Überörtliche Feuerwehren:

Feuerwehr Pirmasens mit MTF 1, MTF 3, MZF 1, TLF 3000, TLF 4000 und Dekon-P
Feuerwehr Zweibrücken mit Kdow und TLF 4000
Werkfeuerwehr TRIWO Flughafen Zweibrücken mit TLF 8000

Feuerwehr Annweiler mit TLF 4000
Feuerwehr Edenkoben mit TLF 4000
Feuerwehr Bad Bergzabern mit Kdow, TLF 3000 du MZF 2
Feuerwehr Klingenmünster mit MZF 1
Feuerwehr Steinfeld 20/19
Katastrophenschutzzug Landkreis SÜW mit MTF 1, MTF 2, MZF 2 und LF KATS
Katastrophenschutzzug Landkreis Germersheim mit MTF 1, MTF 2 und MTF 3

Einheiten aus Frankreich:

Feuerwehr Lembach
Feuerwehr Wissembourg
Feuerwehr Niederbronn
Feuerwehr Strasbourg
Feuerwehr Woerth
Feuerwehr Soultz-sous-Forêts
Rettungshubschrauber Straßbourg

weitere Einsatzkräfte:

Polizei Dahn
Polizei Pirmasens
Hubschrauberstaffel Rheinland-Pfalz der Polizei
Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Landkreis Südwestpfalz
Stellv. Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Landkreis Südwestpfalz
Katastrophenschutzmodul Verpflegung und Betreuung Landkreis Südwestpfalz
Katastrophenschutzmodul Sanitätsdienst Landkreis Südwestpfalz
First Responder Fischbach
DRK OV Dahner Felsenland
THW OV Hauenstein
Verbandsbürgermeister Dahner Felsenland
Landrätin Landkreis Südwestpfalz
Presse
Privatunternehmen

 

Sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Wetterwarnung

Unwetterwarnung für Kreis Südwestpfalz und Stadt Pirmasens :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.